Starker Start von Forster

Trotz Dauerregens und matschiger Fahrbahn ist der vierte Lauf der BMX-Bayernliga in Peißenberg über die Bühne gegangen. Die Sportler aus Herzogenaurach haben den widrigen Wetterbedingungen aber nicht gestört. Ganz im Gegenteil: Die Mannschaft der Radsportgemeinschaft präsentierte sich in Topform und fuhr pünktlich zur Halbzeit der Serie ihr bisher bestes Saisonergebnis ein.
Erfolgreichste Starter in Oberbayern waren David Wahl und Caius Forster. Ersterer belegte in der U17 bei den Lizenzfahrern durch ein souveränes Rennen den ersten Platz. Forster startete in der U13 bei den Anfängern und durfte sich ebenfalls über einen ersten Rang freuen. Vincent Spies (U11, Anfänger) überraschte im Finale mit einem hervorragenden zweiten Platz. Yannick Borrmann kam in der Lizenzklasse der U15 ganz knapp auf einen undankbaren vierten Platz.

Aber auch die anderen Starter der RSG Herzogenaurach, Linus Forster, Kevin Nicol, Ben Böhn sowie Thorsten, Ben und Tim Hartig haben zu dem ausgezeichneten fünften Platz in der Mannschaftswertung beigetragen.

Quelle: www.infranken.de
Bild: Herzopress

0 comments on “Starker Start von ForsterAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.